Rebbergstrasse 25, CH-5621 Zufikon
Phone: +41 56 631 06 66 :: Fax: +41 56 631 06 65 :: Mail: info@dekotech.ch
Heissprägevorgang

Zur Herstellung einer Heissprägung wird eine Prägemaschine, Prägestempel,Teileaufnahme und Prägefolie eingesetzt. Ein geheizter Prägestempel überträgt die Stempelkontur auf das zu dekorierende Teil mittels Druck auf die Prägefolie und das Werkstück. Dabei ist das Zusammenspiel von Temperatur, Druck und Prägezeit enorm wichtig.

Die verschiedenen Betriebsmittel werden nach folgenden Kriterien selektioniert:

Prägemaschine:
- Grösse der Dekoration und die daraus resultierende Presskraft
- Form der zu dekorierenden Oberfläche (flach, leicht verformt, 
  oval, zylindrisch)
- Einfarbige oder mehrfarbige Dekoration
- geforderte Kapazität
- Manuelle oder automatische Beladung

Prägestempel:
- Oberfläche des zu dekorierenden Teils (flach, uneben,
  Masstoleranz, etc)
- Teilematerial
- Prägemaschinentyp
- Teilevolumen

Prägefolie:
- Teilematerial
- Art der Dekoration (matt, glanz, metallisch, anzahl Farben)
- Prägeverfahren (Hubprägen, Abrollprägen)
- Art des Bildes (feine Linien oder vollfächige Sujets)
    


Bildfolienprägen

Das Prägen mit Bildfolien ist ähnlich wie mit Heissprägefolien. 
Die Bilder werden mittels einer Heissprägemaschine auf das zu dekorierende Teil aufgebracht. Um das Bilddekor genau zu positionieren, ist die Heissprägemaschine mit einem Sensor und Bildfolienvorschub (Webtrak) auszurüsten. Mittels Druck und Temperatur während einer bestimmten Zeit wird das Bilddekor auf das Teil übertragen. 
Geprägt wird ausschliesslich mit Silikonstempel. Der Silikonstempel ist vollflächig und etwas grösser als die Bildkontur. 


Vorteile Folienheissprägen und Bildfolienprägen:

Umgebung
Umgebungsfaktoren haben keinen Einfluss auf Prägequalität.

Mehrere Farben in einem Prägezyklus
Bildprägefolien sind mehrfarbig gedruckte Bilder, die in einem Prägezyklus auf das Produkt übertragen werden.

Trockene Dekorationsmethode
Farbmischungen oder Reinigungsmittel wie Solvent und Verdünner werden nicht benötigt und sind auch nicht zu lagern. Es kann problemlos an der Spritzmaschine geprägt werden.

Diverse Materialien
Nebst vielen Kunststoffen ist auch Holz, Papier, Textilien, Kartons, lackierte Metalle und Glas dekorationsfähig.

Verschiedene Dekorationsdesigns
Heissprägen ist nicht nur eine Dekorationsmethode, wo metallisch glänzende Gold und Silber Bilder produziert werden. Folien werden auch in glanz und matt pigmentierten Farben, Holzstrukturen, gebürsteten Effekte und Chrom für Aussenanwendungen hergestellt.


Nachteile des Heissprägens:

- Bei der Berührung des Produktes wird ein grosser Druck aufgebaut.
- Bei kleinen Stückzahlen können andere Dekorationsverfahren
  wirtschaftlicher sein.
- Stark verformte Oberflächen sind schwierig oder gar nicht dekorierbar